Ich bin nicht gerade der typische Weißwein-Trinker; ich bevorzuge fette, komplexe Weißweine, die nur eine begrenzte Säure haben (Loire- oder Bourgogne-Weiße haben mich selten begeistert. Ganz anders dieser: Sehr komplex, trotz 14% Alkohol (!!!) relativ frisch, Rosinen, und Quitten, am Gaumen Karamell.

Notiz-Autor: Jens Lueck
Degustationsdatum: 28/12/2008
Fazit: Für mich ein Traum! 17/20

Kommentare sind geschlossen.